Welche Russland-Politik brauchen wir?

Veröffentlicht am 04.07.2019 in Veranstaltungen

Sicherheit in Europa setzt gut nachbarschaftliche Beziehungen zu Russland voraus. Doch spätestens seit der völkerrechtswidrigen Annektion der Halbinsel Krim durch die Regierung Putin und den darauf folgenden westlichen Sanktionen ist das Verhältnis belastet. Immer wieder gibt es Forderungen, die Sanktionen  aufzuheben.

Wie geht es weiter mit der deutschen Russland-Politik?

Über diese Frage diskutieren der außenpolitische Sprecher der SPD im Bundestag, Dr. Nils Schmid und der Konstanzer Politik- und Verwaltungswissenschaftlicher Prof. Dr. Wolfgang Seibel am Dienstag, den 16. Juli 2019 (19 Uhr, Speichersaal im Konzil, Konstanz). Die Veranstaltung wird von Bürgermeister Marian Schreier moderiert.

Der  promovierte Jurist  Nils Schmid ist seit 2017 Mitglied des Deutschen Bundestags. Dort gehört er dem auswärtigen Ausschuss an, wo er Sprecher der SPD-Abgeordneten ist. Von 2011 bis 2016 war er Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg.

Zur Russland-Politik hat Schmid kürzlich ein Positionspapier veröffentlicht: Vertrauen zwischen dem Westen und Russland wieder aufbauen.

 

Homepage SPD Kreis Konstanz

Sollen auf dem neuen Dorfplatz (Kernort) wieder Parkmöglichkeiten an veranstaltungsfreien Tagen geschaffen werden?

Umfrageübersicht

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Newsletter

Unser Newsletter Links.KN Online berichtet über Themen und Termine der SPD im Kreis Konstanz. Er erscheint ca zwei bis drei Mal monatlich. Hier anmelden und informiert bleiben.

Newsletter SPD vor Ort

 

Unser Newsletter SPD vor Ort informiert regelmäßig über Aktuelles aus der Kommunalpolitik in Hilzingen und Termine der SPD Hilzingen. Hier anmelden und immer informiert bleiben.